Band 11: Der Kanalbau unter Dareios I.

Artikel-Nr.: ISBN 978-3-86893-341-3

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

22,80

Preis inkl. MwSt.



275 Seiten, kart.,
14,8 x 21,0 cm, 2020

Aus dem achämenidenzeitlichen Ägypten liegen trotz einer vergleichsweise langen Herrschaft der Perser während der 27. Dynastie, die von der Eroberung Ägyptens durch Kambyses II. bis zum Jahr 404 v. Chr. dauerte und somit mehr als ein Jahrhundert umfasst, nur wenige keilschriftliche Quellen vor. Zu den besonders bemerkenswerten Funden ist das Konvolut der Kanalstelen zu nennen, die Dareios I. zum Anlass der Einweihung eines Kanals aufstellen ließ. Die Stelen berichten über den Bau dieses Kanals, der den Pelusischen Nilarm mit dem Roten Meer verband. Der vollendete Kanal wies eine Länge von 200 Kilometern auf, womit seine Ausmaße mit dem des modernen Suezkanals vergleichbar sind.

Elena Mahlich studierte Ägyptologie, Assyriologie und Ethnologie an der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg (2013–2018). Seit November 2018 ist sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Ägyptische Lehnwörter in altorientalischen Sprachen und dem Griechischen“, das durch die Fritz-Thyssen-Stiftung gefördert wird, und seit April 2019 Doktorandin am Ägyptologischen Institut der Universität Leipzig.

Leseprobe
 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Categories, Reihe: Bonner Ägyptologische Beiträge, Neuerscheinungen, Soeben erschienen!