Band 14: Verstecke Gottes

Product no.: 978-3-936912-98-2

In stock
can be shipped within 3 days

19.80
Price incl. VAT, plus Shipping


Neben den Kirchen sind die Museen, Theater, Kunst- und Konzerthallen die Gotteshäuser der Moderne. Die Autoren – Musiker, Schriftsteller, Theologen und Kulturwissenschaftler – begeben sich in diesem Buch auf die Suche nach dem Ewigen im kulturellen Leben der Gegenwart.

Wo ist Gott? Diese Frage gehört zum Wesen des Glaubens. Wer diese Frage stellt, ist sich gewiss, dass der Höchste zwar verborgen wirkt, aber dennoch nicht abwesend ist. So laut und vernehmlich diese Frage in nahezu allen Religionen gestellt wird, so uneindeutig müssen die Antworten ausfallen. Das Anliegen dieses Buches ist es, sichtbar zu machen, wo und wie die abrahamitischen Religionen in den Formen der Kultur Gestalt annehmen – in der Musik, dem Theater, in Literatur, Architektur, Malerei und nicht zuletzt in den Straßen der Stadt oder in den Spuren des Alltags. Gott muss nicht fern sein, wenn er sich mitten unter uns versteckt hält. Dieses Buch sucht.

 

Dass Gott sich in Jesus offenbart hat, ist schon unglaublich genug. An welchen überraschenden Stellen Gott auch noch zu finden ist, das verraten die „Verstecke Gottes“. Ein ideales Geschenk, um die Weihnachtsgeschichte weiterzulesen.

Alexander Höner, Pfarrer am Berliner Dom

 

Aus dem Inhaltsverzeichnis

 

Annegret Reitz-Dinse
Verstecke Gottes in Kultur und Religion. Einleitung

 

Verstecke Gottes
I. in Lettern

Hans-Jürgen Benedict
„Wenn Christus noch kein Gott wäre, würde ich ihn dazu wählen.“ Heinrich Heines heitere Religionskritik

Jörg Herrmann
Literatur und Religion

Ephraim Meir
Die Stellung Goethes in Franz Rosenzweigs Stern der Erlösung

Regula Venske
Heidis Weg zu Gott. Ein Gespräch und ein Abendspaziergang

Regula Venske
Auf Nonnis Spuren. Ein Gebet und eine Lebensreise

 

II. in Steinen

Wolfgang Grünberg
Kirchen, Tempel und Moscheen als Orte städtischer Kultur

Christiane Pritzlaff
Stadtwahrnehmung und das Ringen um Zugehörigkeit. Ralph Giordano, Die Bertinis

Hans-Jürgen Benedict
In die Asphaltstädte verschlagen. Bertolt Brecht und die großen Städte

Friedrich Brandi-Hinnrichs
Serendipity – Kultur in der Großstadtgemeinde

 

III. in Farben und Formen

Gabriele Himmelmann
Die Landschaft als Mittlerin zwischen Gott und Mensch. Protestantismus in der bildenden Kunst

Olaf Schumann
Bildende Kunst in der Dritten Welt

Daniel Haw
Shylock – verschenkt. Über das jüdische Element in der deutschen Kultur

 

IV. in Klängen

Constantin Floros
Musik als religiöses Bekenntnis. Von Bruckner zu Messiaen

Hans-Jürgen Buhl
A Love Supreme – Religion im Jazz

Ali Özgür Özdil
Islam und Musik

Matthias Lemme
Moderne Psalmensänger

Browse this category: Reihe: Kirche in der Stadt