Band 4: Göttergericht und „Heiliger“ Krieg im Alten Ägypten


Band 4: Göttergericht und „Heiliger“ Krieg im Alten Ägypten

Product no.: ISBN 978-3-927552-06-7

In stock
can be shipped within 10 days

25.00
Price incl. VAT, plus Shipping


Pharao Merenptah, Sohn und Nachfolger Ramses' II., bezwingt in seinem 5. Regierungsjahr eine Koalition von Feinden, die unter Führung der Libyer einen Vorstoß gegen die politischen und religiösen Zentren des Nordens, Memphis und Heliopolis, unternehmen. In verschiedenen Inschriften ist von diesem Ereignis die Rede, die prominenteste ist auf einer Siegesstele erhalten, die erstmalig den Namen des Volkes Israel erwähnt.
Die Arbeit betrachtet insbesondere zwei der Inschriften, die große Inschrift vom Cour de la Cachette des Karnak-Tempels und die „Israel-Stele“ aus dem Totentempel des Merenptah eingehender. Nach einer Gliederung aufgrund sprachlicher Merkmale erfolgt eine Analyse der thematischen Schwerpunkte beider Inschriften. Ins Zentrum der Betrachtung rückt hierbei das Tribunal ägyptischer Götter, das zusammentritt, um die Aggression des Feindes zu verurteilen und den König zum Krieg gegen die Frevler zu ermächtigen. Die einzigartige Überhöhung des historischen Ereignisses durch theonome Jurisdiktion führt zu einem Exkurs über die Kriegsführung in den angrenzenden Staaten, wobei der Jahwekrieg des Alten Israel zum Ausgangspunkt genommen wird, ein „kultischer Organismus aus Riten und Bräuchen“, der von GERHARD VON RAD theoretisch erschlossen und als “Heiliger Krieg” bezeichnet worden ist. In die komparatistische Betrachtung werden die kritischen Anmerkungen MANFRED WEIPPERTs einbezogen wie auch die Vorstellungen der Hethiter und Assyrer zur Kriegsführung und Gerichtsbarkeit der Götter.
Die abschließende Zusammenfassung ist dem Zusammenhang gewidmet, der durch die Israel-Stele zwischen Mythos und Geschichte hergestellt wird. Es folgen in zwei Anhängen eine „archäologische Biographie“ der Israel-Stele sowie eine der vorangegangenen Gliederung entsprechende Umschrift des Textes (nach GERHARD FECHT) mit der Übersetzung auf der jeweils gegenüberliegenden Seite.
Die Arbeit enthält einen Index zu den zitierten Schriftquellen, 5 Tabellen zur Gliederung der Inschriften und bildet auf 6 Fototafeln Vorder- und Rückseite der Israel-Stele ab.

Customers who bought this product also bought

* Prices incl. VAT, plus Shipping

Browse this category: Reihe_Studien_zur_Archaeologie_und_Geschichte_Altaegyptens