Band 2: Zwischen Netzwerk und Diskurs


Band 2: Zwischen Netzwerk und Diskurs

Artikel-Nr.: 978-3-936912-10-4

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

24,80

Preis inkl. MwSt.



Fethullah Gülen (geb. 1938) gehört zu den meistdiskutierten Persönlichkeiten in der Türkei seit Mitte der 90er Jahre. Seine Anhänger haben sich zur größten privaten Bildungsbewegung in der Türkei entwickelt und sind heute weltweit aktiv. Schwerpunkt ihrer Aktivitäten sind Bildungseinrichtungen mit nichtreligiösen Fächern. Dies wurde durch Fethullah Gülens Vorstellung vom Stellenwert »nichtreligiöser« Bildung für den islamischen Glauben ermöglicht. Die vorliegende Studie analysiert durch die Verbindung von Quellenstudium, historischer Analyse und Feldforschung in der Türkei, in Albanien und in Deutschland die Ideenwelt Fethullah Gülens in ihrem Kontext, ihre Rezeption durch seine Anhänger sowie die Organisationsmuster, die dem Bildungsnetzwerk zugrunde liegen. Es zeigt sich, daß der Erfolg der Bildungsbewegung nur durch ihre Organisationsform als Netzwerk verstanden werden kann, das unterschiedliche Formen der Einbindung bereithält. Die Arbeit gibt Einblick in das individuell verschiedene Zusammenspiel des Gülen-Diskurses und des Gülen-Netzwerks und offenbart, aus welchen Gründen die Ideen eines türkischen Predigers Ende des 20. Jahrhunderts in zahlreichen Ländern der Welt umgesetzt werden konnten.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt.

Diese Kategorie durchsuchen: Reihe: Bonner Islamstudien (BIS)