Band 5: Pfarrberuf heute

Artikel-Nr.: 978-3-86893-029-0

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

26,80

Preis inkl. MwSt.



Über kaum eine kirchliche Berufsgruppe wird so viel beraten, diskutiert und geforscht. Bei keiner wird aber auch so viel gemahnt, kritisiert und bemängelt. Von den Pastorinnen und Pastoren wird stets mehr Qualität in den Kernaufgaben erwartet, und obwohl wir zuweilen unser Pfarrbild mit schier übermenschlichen Erwartungen überfrachten, sind insbesondere die Methoden und Instrumente des Personalmanagements hinsichtlich der Wertschätzung und einer dichten Rückmeldekultur noch dringend ausbaufähig. Umso wichtiger ist es, die oft nur diffusen Bilder vom Rollenverständnis mit den Ergebnissen empirischer Studien zu konfrontieren.

Das Pfarramt ist dank intensiver Befragungen gerade im Bereich der EKD vermutlich einer der am besten erforschten Berufe überhaupt. Allerdings beginnen die Ergebnisse erst wirklich zu sprechen, wenn sie vor dem Hintergrund klarer kirchlicher Leitungs- und Leistungsziele interpretiert werden können. Die in diesem Band zusammengestellten Studien zeigen, dass die Pastorinnen- und Pastorenbefragungen nicht nur einem seelsorgerlichen Selbstzweck dienen („gut, dass wir darüber gesprochen haben“). Die Bereitschaft und Mühe der beteiligten Pfarrerinnen und Pfarrer wird auch dadurch honoriert, dass die Ergebnissen zur Grundlage für konkrete Entscheidungen und landeskirchliche Projekte werden und deren Erkenntnisse in synodalen Beratungen Anwendung finden.

 

Inhaltsverzeichnis

 

I. Einleitung

Stefan Bölts, Wolfgang Nethöfel
Der Pfarrberuf als Reformthema

Joachim Kretschmar, Anke Wiedekind
Pfarrerbefragungen – ein Ausblick

II.Die Pastorinnen- und Pastorenbefragung in der Evangelisch- lutherischen Landeskirche Hannovers

Tilman Kingreen
Perspektiven für den Pfarrberuf

Manuel Kronast
Antworten – Fragen – Perspektiven. Ein Arbeits-Buch zur Pastorinnen- und Pastorenbefragung der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers

Manuel Kronast, Steffen Griesel, Wolfgang Nethöfel
Pfarrberuf zwischen Selbststeuerung und Organisation

III.Weiterarbeit mit der Pastorinnen- und Pastorenbefragung in Hannover

Petra-Angela Ahrens
Auswertung der landeskirchlichen Diskussion über das Arbeitsbuch zur Pastorinnen- und Pastorenbefragung der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers 

Loccumer Thesen
Ergebnisse der Auswertungstagung

IV.Weitere Studien auf der Grundlage der Pfarrerbefragungen

Manuel Kronast
Personalentwicklung im Pfarramt? Personalentwicklung im Spiegel der Hannoverschen Pastor/innenbefragung

Stefan Bölts, Anke B. Breidenbach, Beate Jäckel, Wolfgang Nethöfel
Leistung durch Besoldung? Dienstrechtlich relevante Motivationsfaktoren im kirchlichen öffentlichen Dienst

V.Zur Reflexion von Pfarrerbefragungen

Jan Hermelink
Von der Kirche des Wortes zur Kirche der Selbstbefragung

Veronika Drews, Steffen Griesel, Wolfgang Nethöfel
„Weichgespült” oder „Stonewashed”? – Stand und Funktion kirchlicher Mitarbeiterbefragungen in den Landeskirchen

Wolfgang Nethöfel
Der Pfarrberuf und seine Bilder – Inhalt, Form, Sitz im Leben

Wolfgang Nethöfel, Friedhelm Schneider
Zwischen Lust und Frust. Erfahrungen auf einem Berufsfeld im Reformstress

Diese Kategorie durchsuchen: Reihe: Netzwerk Kirche