Band 8: Neue Konzepte japanischer Literatur?


Band 8: Neue Konzepte japanischer Literatur?

Artikel-Nr.: ISBN 978-3-86893-120-4

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

24,80

Preis inkl. MwSt.



Neue Konzepte japanischer Literatur, die Bedeutung des alten Kanons der Nationalliteratur und die Zukunft japanologischer Literaturforschung sind das Thema des vorliegenden Bandes; er enthält Beiträge, die als Referate in der Sektion „Literatur II“ des 15. Deutschen Japanologentags / Zürich (2012) gehalten wurden. Die Verfasser unternehmen u.a. den Versuch einer zusammenfassenden Darstellung und Bilanzierung des bisherigen „Japanese Literature Publishing Project“ (JLPP), befassen sich mit der Okinawa bungaku als Herausforderung des Konzepts einer „Nationalliteratur“ (kokubungaku), kommentieren die Tendenz der japanischen Forschung, Theorien und Konzepte aufzugreifen, die vom anglophonen Raum ausgehen, eine Nationalliteratur alten Zuschnitts zu ignorieren und den überlieferten Kanon japanischer Literatur in Frage zu stellen, sondieren den Paradigmenwandel der japanischen Gegenwartsliteratur und erörtern Aspekte der japanologischen Forschung zur modernen / gegenwärtigen / zeitgenössischen japanischen Literatur im Sinne einer dringend anstehenden Sichtung und Reflexion der japanologischen Beschäftigung und Bewertung von japanischer Literatur – eine Aufsatzsammlung, die den Stand aktueller japanbezogener Literaturforschung widerspiegelt.

 

[New Concepts of Japanese Literature? National literature, the literary canon and literary theory. Papers presented at the 15th German-language Japanologist day- Literature II. Berlin: EB Verlag. Cover.]

The main topics dealt with in this volume are new concepts of Japanese literature, the meaning of the old canon of national literature and the future of Japanese studies literary research. The publication comprises contributions which were presented at the 15th German-language Japanologist Day in Zürich within the “Literature II” section. Among other things, the authors aim to provide a concise overview and stock-take of the “Japanese Literature Publishing Project” (JLPP) so far, to address the Okinawa bungaku as a challenge to the concept of “national literature” (kokubungaku), to comment on the trend in Japanese research to latch on to theories and concepts which stem from the English-speaking world, to ignore the old pattern of national literature and call the traditional canon of Japanese literature into question, to explore the paradigm shift in contemporary Japanese literature and discuss aspects related to Japanese studies research on contemporary literature, with a focus on a genuine examination of, and reflection on, the Japanese studies exploration and evaluation of contemporary literature- an essay collection which reflects the current state of Japanese and Japanese-related literary research.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt.

Diese Kategorie durchsuchen: Reihe zur japanischen Literatur und Kultur