Band 14: Die Keramik der Lebensmittelproduktion im Alten Reich


Band 14: Die Keramik der Lebensmittelproduktion im Alten Reich

Artikel-Nr.: ISBN 978-3-927552-32-6

Auf Lager
innerhalb 10 Tagen lieferbar

50,00

Preis inkl. MwSt.



Diese Arbeit – entstanden aus der Bearbeitung des keramischen Materials einer Töpferwerkstatt in Dahschur-Nord – ist der erste Teil eines Vorhabens, das die Vorgänge der Lebensmittelproduktion im Alten Reich klären soll. Dazu werden die Darstellungen des täglichen Lebens, vor allem die als Grabwanddekoration überlieferten, aber auch Modelle aus Stein, Ton und Holz zur Klärung herangezogen.
Es geht im ersten Teil um die Lebensmittel, die aus Pflanzen hergestellt werden. Untersucht werden zunächst diejenigen zwei- und dreidimensionalen Darstellungen, die die Herstellung von pflanzlichen Lebensmitteln unter Verwendung von Keramik-gefäßen zeigen. Dies sind Abbildungen von Feldarbeit (künstliche Bewässerung und Ernte) hauptsächlich die verschiedenen Stufen der Getreideverarbeitung zu den Brotsorten pzn, ḥṯˀ/ḥṯt und sṯt, die Bierbrauerei, Konditorei und das Backen von Hirtenfladen auf dem Feld sowie die abschließende Registratur der Erträge.
Das Hauptaugenmerk liegt dabei zunächst auf der Klärung der Vorgänge durch Synopse aller Parallelen und Texte. Danach werden die in den Darstellungen verwendeten Gefäße genauer betrachtet. Die Ergebnisse aus der Darstellungs- und Textanalyse werden mit dem archäologischen Fundgut des Alten Reichs verglichen und so eine Funktionszuweisung erreicht, die weit über bisherige Ergebnisse hinausgeht.
Nebenresultate der Untersuchung sind lexikographischer, ethnologischer, ergologischer bzw. technologischer sowie kunstgeschichtlicher Natur.
Die Studie ist den Handlungsabläufen entsprechend aufgeteilt. Ein Index am Ende des Werkes erleichtert den Zugriff auf die Ergebnisse, 28 Abbildungen innerhalb des Textes ermöglichen einen Überblick über die Entwicklung der bei den Arbeiten benutzten archäologischen Keramikformen im Laufe des AR.
Die Untersuchung richtet sich an zwei Leserkreise: Einerseits soll sie Archäologen im Feld die Interpretation von Funden und Befunden erleichtern, andererseits soll sie helfen, Darstellungen des Alten Reichs zu verstehen, die – einzeln betrachtet – schon oft mißverstanden wurden.

Diese Kategorie durchsuchen: Reihe: Studien zur Archäologie und Geschichte Altägyptens